Dein Standpunkt: Zuhause > Blog>HBNU News>HBNU FEIERT 'Eid-al-Adha' (Opferfest)

HBNU FEIERT 'Eid-al-Adha' (Opferfest)

Zeit:16 February 2017 Klicken:181

Muslim students at hebei north university

Die muslimische Studentenorganisation in Verbindung mit den Behörden von HBNU und Studentenschaft gefeiert ‚Eid-al-Adha‘ Fest am 12. September 2016 (dh 10. Tag des letzten Monats des islamischen Kalenders), die Ibrahim erinnert her von Gott über 4000 Jahre erprobt seinen wertvollsten Besitz, seinen Sohn zu opfern

Ismael. Nach dem Koran kam Gott zu Ibrahim in einem Traum und befahl ihn, seinen Sohn „als Akt des Gehorsams zu töten. So wie er war mit dem Opfer durch zu folgen, ihm Gott gab ein Schaf statt zu schlachten.

‚Eid-al-Adha‘ ist das heiligste Fest weltweit von islamischer Gemeinschaft gefeiert, HBNU sorgte dafür, dass seine muslimischen Studenten wurden aus der Feier nicht verlassen. Die Feier begann die frühen Tage von Montag mit Studenten die muslimische Gemeinschaft in der Moschee befindet sich auf dem Messegelände von Zhangjiakou Stadt pra (rakats), gefolgt von Predigt (khubath) verbindet. sie waren alle in ihrer extravaganten Kleidung und persönliche Sauberkeit wurde auch alle Ehren des Sunnah der Vorbereitung beobachtet den Propheten Mohammed schrieb im Koran gekleidet. Nachdem die Gebete ein prall schauende Schafe wurden wurden gesagt und getan geschlachtet und ein fleischiges Fest wurde (Hammelfleisch-Suppe mit Nudeln) gemacht

Später am Tag wurde eine Show im Zhangjiakou internationalen Hotel statt, um die Feier abzuschließen. Dies wurde von der muslimischen Studentenorganisation von HBNU organisiert. Die Show wurde von den meisten älteren Schulbehörden besucht, internationalen Studenten und chinesische Studenten von HBNU. Es war episch und ganz großartig mit den Schülern

zeigen ihre Talente in Bezug auf Gesang, Tanz, Poesie und Gegenwart in die Bewunderung aller anspruchsvoller Musikinstrumente alles zu spielen. Der Höhepunkt des Tages war das Fest nach der Show, die Köstlichkeiten aus Pakistan, Iran, Saudi-Arabien und Ghana enthielt. Herr Yang der Leiter der internationalen Studenten

Austausch war auch anwesend, als er eine Rede hielt Studenten inspirieren auf die religiösen Pflichten unabhängig von ihrem Alter zu erfüllen und danach streben, akademisch zu übertreffen. es war ein Programm, den Tag nach Studenten über sprach weiter.

Derzeit Vorbereitung ist im Gang, um im nächsten Jahr Feier des ‚Eid-al-Adha‘ viel größer als das nur eine gefeiert zu machen. Wirklich HBNU ist zu Hause zu fühlen.


Verwandte Blog